Kommune : Kreistag wählt neue Beigeordnete

Das hat weitere Folgen. Denn als Nachfolgerin von Stephanie Nickels wird Jutta Roth-Laudor aus Newel-Butzweiler ihr Mandat aufgeben.

( Der Landkreis Trier-Saarburg hat eine neue Kreisbeigeordnete: Mit 34 Ja-Stimmen hat der Kreistag Jutta Roth-Laudor (CDU) aus Newel-Butzweiler wie erwartet zur Nachfolgerin von Stephanie Nickels gewählt. Sechs Kreistagsmitglieder stimmten gegen Roth-Laudor. Die seit vielen Jahren in der Kreispolitik aktive neue Kreisbeigeordnete wird ihr Mandat im Kreistag abgeben. Alfons Rodens, Ortsbürgermeister von Fell, wäre der nächste auf der CDU-Liste, der nachrücken könnte.

In der Sitzung des Keistags verabschiedete Landrat Günther Schartz Roth-Laudors Vorgängerin Nickels, die zur Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Ruwer gewählt worden war und in der Folge auf das Beigeordnetenamt verzichtet hatte. Insgesamt 24 Jahre lang Mitglied des Kreistags war Franz-Peter Basten. Er hatte im Dezember seinen Rücktritt erklärt. Seine Stelle hat der Konzer Joachim Weber übernommen, der neuer Bürgermeister der Verbandsgemeinde Konz ist und der der nun als Kreistagsmitglied verpflichtet worden ist.

Bereits seit 2014 ist Dieter Schmitt kein Beigeordneter mehr. Geehrt wurde er trotzdem in der Kreistagssitzung. Denn er hat bis vor einigen Wochen den Partnerschaftsverein des Kreises geführt.