1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kreistag will Straßen auf- und abgeben

Kreistag will Straßen auf- und abgeben

Brisantes Thema heute Abend bei der letzten Sitzung des Kreistags vor der Landratswahl am 22. September: Das Gremium spricht über die Abstufung mehrerer Kreisstraßen. Die sollen an die Gemeinden übertragen werden.

Grund für diese Abstufungen ist die teils sehr geringe Verkehrsbedeutung der Straße. So sind auf der K 55 zwischen Lampaden und dem Ortsteil Geisemerich täglich durchschnittlich nur 71 Fahrzeuge unterwegs. Doch auch stärker befahrene Strecken wie die Ortsdurchfahrt Kenn möchte der Kreis abgeben. Die Sitzung des Kreistags beginnt um 19 Uhr im Sitzungssaal der Kreisverwaltung Trier-Saarburg in Trier. har