Kreuzung in Feyen ist fünf Tage lang gesperrt

Kreuzung in Feyen ist fünf Tage lang gesperrt

Der Knotenpunkt Pellinger Straße/Am Sandbach in Feyen ist ab Dienstag, 9. September, bis Samstag, 13. September, wegen Asphaltarbeiten gesperrt. Das teilte die Stadt Trier mit.

An der Kreuzung entsteht ein neuer Kreisverkehr mit Zufahrt zum Einkaufszentrum im Baugebiet Castelnau (der TV berichtete). Der Verkehr wird weiträumig über die Bundesstraßen 268 und 51 (Moselufer) umgeleitet. An der Baustelle herrscht ein Halteverbot. Die fußläufige Verbindung von der Pellinger Straße bis zur Straße Am Sandbach ist mit Einschränkungen möglich.
Die Bauarbeiten haben Umleitungen für Stadt- und Schulbusse zur Folge: Die Busse der Linie 3/83 mit Ziel Feyen fahren bis zur Haltestelle St. Medard die normale Route und dann weiter über die B 268 bis zur Haltestelle Fritz-Quant-Straße. Ab dort folgen sie der normalen Route nach Feyen. Die Rückfahrt erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Die Busse der Linie 83 mit Ziel Feyen über Weismark fahren die normale Route bis Weismark (Pfahlweiher) und von dort aus wieder in Richtung Tarforst zurück. Die Haltestellen Clara-Viebig-Straße, Am Sandbach, Pellinger Straße und Auf dem Kirchspiel können während der Bauarbeiten von den Linien 3/83 nicht bedient werden. Die Spätabfahrten der Linie 83 (ab 0 Uhr) steuern ab Hauptbahnhof deshalb zuerst Feyen an und anschließend die Uferstraße zur Endstelle Weismark/Pfahlweiher. Die Busse der Linie 5 enden ebenfalls in Weismark/Pfahlweiher und fahren ab dort planmäßig wieder in Richtung Stadt.
Die Schulbuslinie 50 Feyen bis Hauptbahnhof fährt von Dienstag bis Freitag ab Clara-Viebig-Straße und mittags bis zur gleichen Haltestelle zurück. Die Buslinie 51 ab Gilbertstraße zum Schulzentrum Wolfsberg fährt bis zur Haltestelle St. Matthias die normale Route, anschließend in die Aulstraße bis zur Haltestelle Weismark/Pfahlweiher, wendet und fährt zum Wolfsberg.
Schüler, die an den Haltestellen Feyen/Grafschaft bis Im Schammat zusteigen, fahren mit der Linie 3 und steigen in St. Matthias/Aulstraße in den Bus Richtung Wolfsberg um. red

Mehr von Volksfreund