Kriminelles und Wein im Ex-Schlachthof

Kriminelles und Wein im Ex-Schlachthof

Nach der ersten Auflage im Sommer gibt es nun ein Winter-Special von Crime & Wine in der Europäischen Kunstakademie, dem ehemaligen Schlachthof. Dabei verbinden sich Literatur, Mord und Totschlag, Weine und wohliger Grusel im hauseigenen Killingroom.

Gleich in der ersten Geschichte von Autor Peter Klusen wird ein frühpensionierter Schlächter durch Trier wüten. Die zweite Geschichte spielt in drei euopäischen Weltstädten, eine davon ist Trier. Höhepunkte aus den Berliner Programmen präsentieren Rainer Breuer und Ursula Dahm. Termin: Mittwoch, 22. Februar. Begleitet wird alles von einer Auswahl frischer, trockener und erstklassiger Moselweine. Die Weinprobe ist im Eintrittspreis enthalten.
Karten gibt es in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich. red