Küche in Flammen

In Kasel hat es am Montagnachmittag in einer Küche in Kasel (Landkreis Trier-Saarburg) gebrannt. Verletzt wurde niemand.

Foto: Agentur Siko
Foto: Agentur Siko
Foto: Agentur Siko

Zu dem Brand in dem Mehrfamilienhaus kam es am gegen 14.15 Uhr in der Straße "Unterm Eichgraben in Kasel. Vermutlich hatten Bewohner des Erdgeschoss nach dem Kochen vergessen, den Herd auszuschalten und das Haus verlassen. Durch die große Hitze entzündete sich der Herd und schließlich die ganze Küche.

Bei Ankunft der Feuerwehr stieg aus den Fenster dichter, dunkler Rauch auf. Unter schwerem Atemschutz wurde die Wohnungstür aufgebrochen und das Feuer unter Kontrolle gebracht. Nach kurzer Zeit konnte der Wehrleiter "Feuer aus" melden. Alle Räume in dem Mehrfamilienhaus wurden auf Brand- und Glutnester durchsucht. Verletzt wurde niemand. Bei dem Brand entstand hoher Sachschaden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Kasel, Waldrach und Mertesdorf, der Wehrleiter und die Führungsstaffel der VG Ruwer sowie das DRK Ehrang und die Polizei Schweich.