Freie Fahrt: Kürenz: Poller weg – Zufahrt frei

Freie Fahrt : Kürenz: Poller weg – Zufahrt frei

Zügig reagiert (auf den Hinweis im TV vom 14. Juni „Rettungskräfte müssen draußen bleiben“) hat die Stadtverwaltung Trier und die beiden massiven Beton-Poller an dem Gehweg entfernt.

Diese hatten ein Heranfahren von Rettungsfahrzeugen an die Wohnanlage mit den Nummern 17 bis 19 in der Straße am Weidengraben in Neu-Kürenz blockiert. Mit der Demontage der beiden Beton-Klotze wurde zusätzlich ein weißes X auf der Stellfläche neben dem Poller-Zuweg angebracht. Jetzt macht das an Jedermann gerichtete Hinweiszeichen auf die freizulassende Feuerwehrzufahrt in der Tat wirklich Sinn.

Foto: Ludwig Hoff

Mehr von Volksfreund