Musik Kulturdezernent gratuliert Trierer Band SteilFlug zum Deutschen Rock- und Pop-Preis

Trier · Kulturdezernent Thomas Schmitt (rechts) hat der Trierer Band SteilFlug zum Gewinn des Deutschen Rock- und Pop-Preises in der Kategorie Hardrock gratuliert.

 Von links: Jan Hoffmann (TTM), Joma Gitsels, Chris Steil, Heiko Wilhelmus, Michael Schömer und Kulturdezernent Thomas Schmitt.

Von links: Jan Hoffmann (TTM), Joma Gitsels, Chris Steil, Heiko Wilhelmus, Michael Schömer und Kulturdezernent Thomas Schmitt.

Foto: Presseamt der Stadt Trier

Die seit 2011 bestehende Band tritt bundesweit auf, ist aber auch froh, wenn sie Unterstützung aus der Heimatstadt bekommt, sagte Sänger Chris Steil (Dritter von links) bei einem Termin im Rathaus.

Schmitt sagte, er sei stolz, wenn eine Trierer Band einen solchen Preis bekomme und versprach gemeinsam mit Jan Hoffmann von der Trier Tourismus und Marketing GmbH (links), dass die Hardrocker in diesem Jahr auch in Trier bei einer Veranstaltung auftreten dürfen, entweder beim Wunschbrunnenhof oder beim Altstadtfest.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort