Kulturfest mit Freunden

Trier · Nach einigen organisatorischen Pannen gab es am Sonntagnachmittag die Fortsetzung der "Kulturpicknick-Reihe" der Petrispark GmbH am und im Lotto-Forum. Für musikalische Stimmung sorgte ein Chor aus der niederländischen Partnerstadt s\'Hertogenbosch. Es kamen aber nur rund 70 Zuhörer.

 Interessierte Zuhörer: Am Nachmittag füllen sich Ränge am Petriberg. TV-Foto: Gabriela Böhm

Interessierte Zuhörer: Am Nachmittag füllen sich Ränge am Petriberg. TV-Foto: Gabriela Böhm

Trier. Nach den ersten drei von insgesamt neun Partnerstädten Triers brachten gestern die Freunde aus s\'Hertogenbosch in der Kulturpicknick-Reihe der Petrispark GmbH niederländisches Flair ins Lotto-Forum. Der geplante musikalische Auftakt des Tages platzte jedoch. Aus Krankheitsgründen sei der Auftritt des Trierer Polizeichors ins Wasser gefallen, erklärte eine Sprecherin der Petrispark GmbH. Die Auftritte der niederländischen Chöre begannen mit Verspätung. Auch hier gab es bei einem Chormitglied ein gesundheitliches Problem. Deshalb mussten die Zuhörer - nur die überschaubare Zahl von circa 70 war gekommen - zunächst bei hohen Temperaturen der Dinge harren. Als die Sänger aus s\'Hertogenbosch, die am Samstag und Sonntagvormittag bereits durch die Trierer Innenstadt gezogen waren, auf der Bühne standen, ließen sie sich auch nicht von technischen Problemen mit der Musikanlage beirren. Sie boten lebendige Auftritte.
Bisher waren bei der Kulturpicknick-Reihe die Gäste der Partnerstädte Fort Worth, Gloucester und Weimar mit von der Partie. Am 28. August werden Gäste aus der japanischen Partnerstadt Nagaoka beim Kulturpicknick teilnehmen. Für 2012 sind Besuche aus Metz, Pula, Ascoli Piceno und Xiamen geplant.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort