1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kulturstreit in Wittlich: Rücktritt gefordert

Kulturstreit in Wittlich: Rücktritt gefordert

Wittlich. (ags) Der Streit um die Streichung des Kulturamtsleiter-Stelle erhitzt nach wie vor die Gemüter in Wittlich. Bei der Stadtratssitzung am Donnerstag hat nun die SPD-Fraktion in einer Erklärung dem ersten Beigeordneten der Stadt, Albert Klein, nahegelegt zurückzutreten.

Er habe seine Fürsorgepflicht gegenüber Kulturamtsleiter Justinus Maria Calleen verletzt, sagte SPD-Fraktionsvorsitzender Joachim Gerke. Bei einer Kappensitzung habe Klein Witze über Calleen gerissen. Es sei jedoch Kleins Verpflichtung, sich schützend vor seine Mitarbeiter zu stellen. Klein wollte sich nicht äußern.