1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kung-fu - zwischen Kampf und Kunst

Kung-fu - zwischen Kampf und Kunst

In einem Vortrag an der Universität Trier beleuchtet Karl-Heinz Pohl verschiedene Grundgedanken chinesischer Kampfkünste und Strategieschulen. Dazu gehören Perfektion durch stetes Üben, Unangreifbarkeit, Ausweichen, Täuschung, Bevorzugung des "Schwachen" vor dem Starken (wie im japanischen Judo, dem "weichen Weg") sowie Siegen, ohne zu kämpfen.

red
Termin ist Mittwoch, 1. Februar, 18.15 Uhr, Universität Trier, Hörsaal 9 (E-Gebäude).