Kunst zum Ausleihen gesucht

Trier. (red) Die Artothek der Trierer Tufa wechselt ihren Bestand. Der Austausch findet vom 26. Juni bis 10. Juli statt. Künstler der Region, die sich beteiligen möchten, können in dieser Zeit ihre Werke abgeben.

Es können bis zu drei Arbeiten im Höchstwert von je 2500 Euro eingereicht werden. Die Werke dürfen nicht älter als drei Jahre und maximal 120 mal 100 Zentimeter groß sein. Die Arbeiten bleiben ein Jahr als Leihgabe in der Artothek und können dort von Kunstinteressierten gegen eine monatliche Gebühr von sechs Euro ausgeliehen werden. Werke können dienstags, mittwochs und freitags zwischen 14 und 17 Uhr, donnerstags von 17 bis 20 Uhr und samstags und sonntags von 11 bis 15 Uhr im Büro der Artothek im zweiten Obergeschoss der Tufa abgegeben. Eröffnet wird die 18. Artothek am Mittwoch, 29. August, 20 Uhr. Infos für Künstler: Telefon 0651/718-2412 (während der genannten Öffnungszeiten).