1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kupferkabel von Photovoltaik-Anlage gestohlen - Schaden in fünfstelliger Höhe

Kupferkabel von Photovoltaik-Anlage gestohlen - Schaden in fünfstelliger Höhe

Schaden in fünfstelliger Höhe ist in der Nacht zum Samstag durch den Diebstahl von Kupferkabel von einer Photovoltaik-Anlage auf der Mehringer Höhe enstanden.

Die Polizei Schweich wurde heute vom Betreiber der Photovoltaik-Anlage Mehringer Höhe informiert, dass Unbekannte sich Zugang zum Gelände verschafft und dort Kupferkable entwendet haben.

Die Ermittlungen ergaben, dass die Täter das zweiflügelige Tor zur Anlage geöffnet hatten. Nach der Spurenlage fuhren sie dann mit einem Fahrzeug auf das 2500 Quadratmeter große Gelände. Dort stahlen sie größere Mengen Kupferkabel der Stärke sechs Quadratmillimeter, schwarz ummantelt. Den Sachschaden schätzt die Polizei in fünfstelliger Höhe.

Aufgrund von Messungen lässt sich nach Polizeiangaben die Tatzeit auf den Zeitraum von Freitag, 19. November, 17 Uhr bis Samstagmorgen, 20. November, eingrenzen.

Da das Gelände teilweise von der Autobahn A 1 Trier-Saarbrücken aus einsehbar ist, könnten Zeugen Beobachtungen gemacht haben, die für die Ermittlungen wichtig sein könnten. Sachdienliche Hinweise, insbesondere auch Feststellungen zum von den Tätern benutzten Fahrzeug, nimmt die Polizeiinspektion Schweich, Telefon 06502-91570, entgegen.