Kuriose Laune der Natur

Da hat Volksfreundleserin Sandra Dahm-Goldau aus Zemmer-Rodt nicht schlecht gestaunt: Als sie vor einigen Tagen morgens in ihren Garten schaute, trug ihr Apfelbäumchen im Oktober zum zweiten Mal in diesem Jahr Blüten, obwohl noch einige reife Früchte an den Ästen leuchten. Die kuriose Laune der Natur hat sie fotografiert und zum Beweis eine Ausgabe des Trierischen Volksfreunds mit abgelichtet.

Eine zweite Ernte dürfte aber ausbleiben.(red)/Foto: Sandra Dahm-Goldau