KURZ

VORTRAG: Macht es Sinn, Konzerte der Deutsch-Rapper Bushido, Fler, Sido & Co zu verbieten? Sie sind in die Schlagzeilen geraten wegen offen sexistischer, Gewalt verherrlichender, schwulenfeindlicher und zum Teil rassistischer Texte.

Im März 2005 sperrte das Trierer Jugendzentrum Exzellenzhaus seine Räume für ein geplantes Bushido-Konzert. Acht Wochen später fand das gleiche Konzert im saarländischen Losheim statt. Dort wie in Trier gab und gibt es heftige, öffentlich ausgetragene Diskussionen über Sinn und Unsinn von Konzertverboten und den Umgang mit diesen Rappern. Das Thema wird auf einem Vortrag im Exzellenzhaus diskutiert. "Coole Rapper - Rassistische Texte? Was tun mit Bushido, Fler, Sido, Aggro-Label & Co?" heißt der Vortrag des Hamburger DJs und Publizisten Günther Jacob am Dienstag, 8. November, um 20 Uhr im Balkensaal im Exhaus. Der Vortrag richtet sich an Jugendliche und Erwachsene.

Mehr von Volksfreund