1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kurzarbeit nun auch bei "suki"

Kurzarbeit nun auch bei "suki"

Landscheid. (red) Das Landscheider Unternehmen "schneider und klein" ("suki") hat für 18 Monate Kurzarbeit angemeldet. Seit Mitte März wird bei der Firma, die Baumärkte mit Kleineisenwaren wie Schrauben und Nägeln sowie Werkzeug beliefert, kurz gearbeitet.

Etwa ein Drittel der 377 Mitarbeiter am Landscheider Standort ist davon betroffen. Laut Geschäftsführer Sebastian Laus bewegt sich die Reduktion der Arbeitszeit im unteren Bereich zwischen zehn und 20 Prozent. Umsatzeinbrüche im Winter gibt der Geschäftsführer als Gründe für die Kurzarbeit an.

Die Firmenleitung will laut Laus die Kurzarbeit beenden, sobald sich der Umsatz erholt. Im März sei er wieder gestiegen, hieß es.