Läufer, Radler, Skater fordern Schließung von Cattenom

Läufer, Radler, Skater fordern Schließung von Cattenom

Die Grünen in Trier und Trier-Saarburg treten weiter für die Schließung des französischen Kernkraftwerks Cattenom ein und rufen für den 7. August zu einer Protestaktion im Dreiländereck auf.

Trier/Perl. Der Bundestag hat die schrittweise Abschaltung aller deutschen Atomkraftwerke beschlossen, derweil Nicolas Sarkozy für Frankreich Investitionen in eine neue Reaktorgeneration - mittlerweile ist es die vierte - ankündigt. "Alles sieht danach aus, dass auch die sogenannten Stresstests für die französischen Atommeiler kaum zu deren Stillegung führen werden", melden die Trierer Grünen. "Das Atomkraftwerk Cattenom bliebe uns weitere Jahrzehnte erhalten."
Die Grünen unterstützen einen Aufruf der Internationalen Aktionsgemeinschaft gegen das Atomkraftwerk Cattenom. Auf dem Rundkurs Perl-Apach-Sierck-Contz-Schengen-Perl
im Dreiländereck SaarLorLuxsoll am Sonntag, 7. August, zwischen 12 und 18 Uhr eine Protestaktion stattfinden.
"Läufer, Geher, Wanderer, Skater und Radler sollen ins Dreiländereck kommen und auf einem Rundkurs mit Bewegung, bunten Fahnen, Schildern, Schärpen ihre Meinung über den Weiterbetrieb des Atomkraftwerks äußern", verkünden die Grünen. "Unser Widerstand gegen dieses Atomkraftwerk geht auf jeden Fall weiter."