Landesweites Sammlungsverbot

Trier. (red) Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) hat hat dem "Verein Hilfe für behinderte Menschen" mit Sitz in Bochum mit sofortiger Wirkung Spendensammlungen in Rheinland- Pfalz untersagt.

Zugunsten des Vereins Hilfe für behinderte Menschen wurden in Rheinland-Pfalz, unter anderem in Trier, Bad Kreuznach und Kaiserslautern, Fördermitglieder auch mit dem Hinweis der Steuerabzugsfähigkeit von Spenden geworben. Bei einer Überprüfung durch die ADD wurde festgestellt, dass der Verein derzeit weder als gemeinnützig anerkannt ist noch über die erforderliche Sammlungserlaubnis verfügt.

Mehr von Volksfreund