Urteil: Lange Haftstrafen im Trierer Drogenprozess

Urteil : Lange Haftstrafen im Trierer Drogenprozess

Das Landgericht Trier hat am Freitag lange Haftstrafen gegen zwei in Deutschland lebende Türken verhängt.

Sie waren in Herbst 2017 mit einem LKW von Spanien nach Deutschland unterwegs und wurden bei einer Kontrolle nahe Trier mit 221 Kilo Marihuana erwischt, die in der Ladung versteckt waren. Einer der Angeklagten erhielt eine Freiheitsstrafe von fünf Jahren und sechs Monaten, der Zweite wurde zu vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, die Angeklagten können das Rechtsmittel der Revision nutzen. Eine ausführliche Berichterstattung folgt in Kürze auf Volksfreund.de.

Mehr von Volksfreund