| 20:44 Uhr

Lasterfahrer weicht Reh aus und landet in Baugrube

Mehring. Wildwechsel hat auf der A 1 zwischen der Rastanlage Hochwald-Ost und der Ausfahrt Mehring am Freitag gegen 4.20 Uhr offenbar zu einem schweren Unfall mit einem Sattelzug geführt. Wie die Polizei meldet, ist der Fahrer des Sattelzugs im einspurigen Baustellenbereich einem plötzlich auftauchenden Reh ausgewichen.

Er geriet in den abgesperrten Baustellenbereich, durchfuhr eine etwa 30 Zentimeter tiefe Baugrube und kam im Grünbereich neben der Fahrbahn zum Stehen. Durch das Durchfahren der Baugrube war der Tank der Zugmaschine laut Polizei aufgerissen. Mehrere Hundert Liter Diesel liefen aus, der von der Feuerwehr aufgefangen wurde. Der Sattelzug wurde abgeschleppt. Ob es zu einer Verunreinigung des Erdreichs durch den Sprit gekommen ist, ist noch unklar. Der Schaden wird auf rund 30 000 Euro geschätzt. red