1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Laube brennt – Kripo ermittelt

Laube brennt – Kripo ermittelt

TRIER-HEILIGKREUZ. (woc) Lichterloh brannte ein Gartenhaus in der Kleingärtnersiedlung Tempelbezirk im Stadtteil Heiligkreuz in der Nacht zum Donnerstag. Spaziergänger hatten das Feuer gegen 0.30 Uhr den Rettungskräften gemeldet.

Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gartenhaus bereits voll in Flammen. Die 49-jährige Eigentümerin saß nach Angaben der Feuerwehr auf einer Bank vor der Laube. Sie war bei dem Brand leicht verletzt worden und wurde wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr drang in das Gartenhaus ein und brachte zwei erhitzte 11-Kilogramm-Gasflaschen in Sicherheit. Das Häuschen brannte vollständig ab, der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 15 000 Euro. Zur Brandursache konnte die Feuerwehr keine Angaben machen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts auf Brandstiftung aufgenommen.