Lauf zum alten Zitronenkrämerkreuz

Lauf zum alten Zitronenkrämerkreuz

Bekond. (red) Beim ersten Lauf zum Zitronenkrämerkreuz am Samstag, 7. Februar, ab 15 Uhr, verläuft ein Teil der zwölf Kilometer langen Strecke auf dem Jakobsweg entlang der Mosel, der nach Santiago de Compostella führt.

Auf diesem Abschnitt haben die Läufer eine schöne Aussicht ins Moseltal, müssen aber auch einen rund zwei Kilometer langen Anstieg bewältigen. An dessen Ende steht das Zitronenkrämerkreuz, das Teil einer ehemaligen Römerstraße ist und in Gedenken an den Zitronenkrämer Ambrosius Carove aufgestellt wurde. Deshalb bekommen alle Teilnehmer im Ziel eine Zitrone als Belohnung.

Anmeldungen bis eine halbe Stunde vor dem Start möglich oder unter Telefon 06502/2274.