Lautern-Fans und -Spieler treffen sich in Zemmer

Lautern-Fans und -Spieler treffen sich in Zemmer

Großes Fußballfan-Treffen in Zemmer: Etwa 100 Anhänger des 1. FC Kaiserslautern kamen beim Fan-Tag des Bundesligisten aus der Pfalz in der Sporthalle des Orts. "Wir waren super aufgeregt, weil wir das zum ersten Mal gemacht haben", sagte Erich Nemeth vom Fanclub "Rodter Teufel".

Vor allem Kinder drängten sich um Oliver Kirch und Dorge Kouemaha. Die FCK-Profis standen Rede und Antwort, gaben zahlreiche Autogramme. "Es ist für uns eine Bestätigung der guten Zusammenarbeit mit dem FCK, dass wir das Fan-Treffen ausrichten dürfen", sagte Nemeth. Für die Bundesliga-Spieler, die in Begleitung des Fan-Beauftragten Timo Schneble und des für die Region zuständigen Fan-Beirats Otto Roth kamen, unterbrach der Fußball-Nachwuchs sein Turnier in der Fideihalle. Alle Einnahmen des Fan-Treffens kommen der Nachwuchsarbeit zugute. (teu)/TV-Foto: Holger Teusch