Lavendelöl im Sprühnebel

Mit Erfolg habe ich in diesem Sommer folgendes Mittel gegen Spinnmilben und Blattläuse an Blumen angewendet: Etwa 15 Tropfen Lavendelöl (gibt es in Drogeriemärkten und Naturkostläden) werden in einen Liter warmes Wasser eingerührt.

Anschließend wird diese Lösung gut durchgeschüttelt. Dann können die Pflanzen damit eingesprüht werden. Bei Befall habe ich meine Blumen jeden zweiten Tag mit dem Lavendelöl-Wasser-Gemisch behandelt, ansonsten einmal wöchentlich zur Vorbeugung. Zudem ist Lavendelöl auch ein hervorragendes Stärkungsmittel für Pflanzen. Maria Dixius, Föhren Sicher haben auch Sie Ratschläge rund ums Gärtnern parat. Senden Sie Ihre Tipps und Beobachtungen rund ums Gartenjahr mit Passfoto an den Trierischen Volksfreund , Stichwort "Garten-Tipps", Postfach 3770, 54227 Trier; E-Mail: gartentipp@volksfreund.de. Die interessantesten Einsendungen werden während der Landesgartenschau im Trierischen Volksfreund veröffentlicht. Unter allen Hobbygärtnern, die bei unserer Aktion mitmachen, verlosen wir attraktive Preise: Einkaufsgutscheine des Trierer Gartencenters Dehner, Einkaufsgutscheine des Trierer Gartenzentrums Lambert, Jahres-Abonnements von "kraut und rüben", dem Magazin für biologisches Gärtnern und naturgemäßes Leben, und Jahres-Abonnements der Gartenzeitschrift "Unser Garten" des Verbandes der Gartenbauvereine Saarland-Pfalz. Die Teilnahme lohnt sich also! Als Gewinnerin wurde diese Woche ermittelt: Claudia Paulzen, Grimburg (Jahres-Abonnement "kraut und rüben"). Herzlichen Glückwunsch!