Lebenshilfe-Mitarbeiter treten bei Wettkampf an

Lebenshilfe-Mitarbeiter treten bei Wettkampf an

Trier. (red) Unter dem Motto "Wir können das" werden die Lebenshilfe-Werke Trier an den regionalen Spielen der Special Olympics Rheinland-Pfalz in Bitburg teilnehmen.

Vom 6 bis 8 Juni werden die regionalen Spiele zum dritten Mal ausgetragen. Dabei treten etwa 1000 Sportler mit geistiger Behinderung in Bitburg an, um in 15 Sportarten ihr Können zu zeigen. Von der Lebenshilfe-Werke Trier GmbH werden 17 Athleten in verschiedenen Wettbewerben wie Schwimmen, Tischtennis und Leichtathletik antreten. Durch ein Team von sehr engagierten Sportlern ist es möglich, verschiedene Sportprogramme im Unternehmen zu integrieren. So haben die betreuten Lebenshilfe-Mitarbeiter neben der Arbeit die Möglichkeit, ihre konditionellen Fähigkeiten zu trainieren sowie ihren Teamgeist zu entwickeln. Die entsprechende Ausrüstung bekommt sie von Sponsoren.

Mehr von Volksfreund