1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Lebenshilfe Trier-Saarburg feiert 20-jährige Partnerschaft

Lebenshilfe Trier-Saarburg feiert 20-jährige Partnerschaft

Mit einem großen Fest in Konz feierten die Lebenshilfe-Kreisvereinigung Trier-Saarburg und die Vereinigung aus Saalfeld-Rudolstadt im südlichen Thüringen ihre seit mittlerweile 20 Jahren bestehende Partnerschaft.

Trier/Konz. (red) 20 Jahre Lebenshilfe-Partnerschaft haben die Kreisvereinigung Trier-Saarburg und die Vereinigung Saalfeld-Rudolstadt in Thüringen in Konz gefeiert. Nach der Wiedervereinigung stellte sich dort für Eltern behinderter Menschen zunächst die Frage, ob sie eigenverantwortlich eine Lebenshilfe-Vereinigung gründen und die Verantwortung für die Förderung und Betreuung samt der dazugehörigen Einrichtungen übernehmen sollten. Die Trier-Saarburger Vereinigung beriet und geleitete 1990 ihre thüringischen Partner in der Gründungsphase. Es begann eine nun schon 20 Jahre andauernde intensive Zusammenarbeit, in der man sich regelmäßig besuchte, um Informationen, Wissen und Erfahrungen austauschte. Heute werden behinderten Menschen qualifizierte Angebote gemacht. Mit einer Gegeneinladung zur Feier des 20-jährigen Bestehens der Lebenshilfe Saalfeld-Rudolstadt am 25. September in Thüringen endete der Besuch mit einem Familien- und Partnerschaftstag im Innenhof des Lebenshilfehauses Peter Zettelmeyer in Konz.