1. Region
  2. Trier & Trierer Land

"Lecker!": Zum Geburtstags-Auftakt zwei Torten

"Lecker!": Zum Geburtstags-Auftakt zwei Torten

Die beiden Trierer Galeria-Kaufhof-Warenhäuser beteiligen sich mit Event-Programmen und Aktionen am bundesweiten Jubiläumsfest zum 130-jährigen Bestehen des Konzerns. Den Auftakt bildete der Anschnitt von großen Geburtstagstorten.

Trier. (rm.) "Lecker!" Der vierjährige Sam aus Ayl/Saar strahlte, als sei er das Geburtstagskind. War er zwar nicht, dafür aber immerhin der erste, der etwas von der Riesen-Torte im Kaufhof in der Fleischstraße abbekam. Großmutter Vera Höwing hatte es spendiert und damit eine doppelte gute Tat vollbracht: Der Enkel strahlte, und der Euro, den das Stück Marzipan-Vanillecreme-Kreation aus dem Hause Moback kostete, wanderte in die Spendenbüchse der Villa Kunterbunt (Betreuungs- und Nachsorgezentrum für krebs-, chronisch und schwerstkranke Kinder und deren Familien am Klinikum Mutterhaus).

Auch der Kaufhof in der Simeonstraße wartete gestern mit einer Geburtstagstorte auf. In diesem Falle geht der Verkaufserlös an den Verein "Tafel", der Lebensmittel sammelt und sie an Bedürftige weitergibt.

Die Jubiläumsaktionen der "Kaufhöfe" dauern bis zum 7. November. Anlass: 1879 eröffnete der 30-jährige Leonhard Tietz ein kleines Ladenlokal in Stralsund. Auf 25 Quadratmetern offerierte er Garne, Knöpfe, Wollwaren sowie "sämtliche Artikel zur Damen- und Herrenschneiderei". Aus diesen kleinen Anfängen entstand ein Unternehmen mit Weltruf. Heute ist die inzwischen zur Metro Group gehörende Galeria Kaufhof GmbH (Köln) eines der führenden Warenhausunternehmen Europas.

Der erste Trierer Kaufhof eröffnete 1961 im vormaligen Kaufhaus Hägin in der Sim. Das ursprüngliche Horten-Warenhaus in der Fleischstraße firmiert seit 1997 unter Galeria Kaufhof.