1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Leerstehende Lagerhalle in Flammen - Kripo ermittelt

Leerstehende Lagerhalle in Flammen - Kripo ermittelt

Sachschaden ist am Mittwochabend bei einem Brand eines Teiles einer leerstehenden Lagerhalle in der Schönbornstraße in Trier entstanden. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Gegen 19.38 Uhr verständigte die Rettungsleitstelle die Polizei. Ein etwa 12 bis 15 Quadratmeter großer Vorraum der Lagerhalle stand in Flammen. Auch ein angrenzender Nassbereich wurde beschädigt. Das Mobiliar verbrarnnte vollständig.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen hielten sich vor dem Brand mehrere Personen unbefugt in dem Gebäude auf. Zum Zeitpunkt des Brandes befand sich allerdings niemand mehr in der Halle.

Im Einsatz waren 30 Feuerwehrleute - Löschzüge der Berufsfeuerwehr der Wache, sowie ein Löschzug Kürenz, und ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr.

Die Polizei sucht Zeugen, Hinweise an die Kripo Trier, 0651/9779-2290.