Leitplanke gerammt: Fahrer sucht das Weite

Leitplanke gerammt: Fahrer sucht das Weite

Trier/Longuich. (red) Nachdem ein Fahrzeugführer mit seinem PKW auf der Autobahn gegen die Leitplanke gefahren war, suchte er das Weite. Wie die Polizei gestern weiter mitteilte, befuhr am Freitag gegen zwei Uhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug die Auffahrt zur A 602 aus Richtung Longuich kommend in Richtung Trier.

Das Fahrzeug geriet auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab und streifte auf einer Länge von 30 Metern die Leitplanke, die stark beschädigt wurde. An der Unfallstelle wurde ein Kunststoffteil mit der Aufschrift "Saab" gefunden - wahrscheinlich stammt es von dem gesuchten Fahrzeug, das erheblich beschädigt sein müsste.Zeugen werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Schweich, Telefon 06502/91650, zu melden.