Leiwens Weinköniginh amtiert weiteres Jahr

Veranstaltung : Ein Jahr ist für sie viel zu kurz

Eva II. wird auch 2019/2020 wieder die Leiwener Weinkönigin sein.

Im Schneegestöber des Januars, in Mesnil sur Oger beim traditionellen Sankt Vinzenzfest in der Champagne, stand für die Weinkönigin Eva II. und die Prinzessinnen fest: Wir wollen noch ein Jahr dieses schöne Amt bekleiden. Und da der Ortsbürgermeister Sascha Hermes mitgereist war, konnte man ja gleich mal fragen. So kommt es, dass nachdem sich keine neue Kandidatinnen gemeldet haben, dem Wunsch der drei nichts im Wege steht.

Eva Köwerich und ihre Freundinnen Jana Jakobi und Svenja Weis haben im vergangenen Jahr so viele Erfahrungen gesammelt, neue Leute kennengelernt und Feste begleitet, dass sie für dieses Jahr noch genug Kraft haben, dies alles noch zu übertreffen. Als Winzertochter aus dem Weingut Nikolaus Köwerich ist Eva dem Wein sehr verbunden. Sie begleitet ihre Eltern zu diversen Weinpräsentationen, und auch bei den Events im eigenen Weingut hilft sie tatkräftig mit. Für sie steht es außer Frage, sich für den Wein und die Winzer in Leiwen zu engagieren.

In diesem Jahr wird das Weinfest vom 16. bis 19. August für die drei auch ohne eine Krönung ein besonderes Erlebnis. Sind alle drei doch Tänzerinnen der Winzertanzgruppe (WTG) Leiwen, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert. Dazu gehört auch, dass am Sonntag des Weinfests ab 18 Uhr das Showprogramm „1969 bis 2019: Zurück in die Zukunft“ dargeboten wird. Die Winzertanzgruppe hat mit mehr als 100 Aktiven ein Programm mit Tänzen aus den Anfängen in den 70er Jahren bis zu modernen Stücken zusammengestellt. Und nicht nur, dass man die Tänze zeigt, nein auch Gründungsmitglieder selbst tanzen wieder in den Reihen der WTG mit.

Das Weinfest startet am Freitagabend mit der Sektparty unter dem Motto – InstaSEKT #erlebe_deine_eigene_sektstory. Aktuelle Musik, Party, Tanz und Feiern sind dann angesagt. Der Samstag ist der Abend der Dorfvereine. Winzerkappelle, Winzertanzgruppe und Männergesangverein werden auftreten. Für Sonntag geht der traditionelle Festumzug ab 14 Uhr durch die Straßen des Orts. Und am Abend zeigt die Winzertanzgruppe ihr Showprogramm. Höhepunkt ist der Montag: 1500 Gäste werden erwartet bei der Jahrgangsweinprobe der Rieslingwinzer „Riesling4future“.

Mehr von Volksfreund