Lernspaß in den Ferien

TRIER. Lernen in den Ferien? Und das mit Spaß und Freude? 120 interessierte und begabte Gymnasiasten zeigten, dass das geht. Sie nahmen an der ersten, dreitägigen Sommerakademie am Trierer Auguste-Viktoria-Gymnasium (AVG) teil.

"Schüler sollen außerhalb des Lehrplans die Möglichkeit erhalten, neue Themen zu entdecken und Freundschaften über die eigene Schule hinaus zu schließen", sagte Diplom-Psychologin Kerstin Sperber, Organisatorin und Leiterin der Sommerakademie am AVG. Von Montag bis Mittwoch waren 120 begabte Gymnasiasten ab der fünften Klasse eingeladen, das Angebot zu nutzen und an Kursen zu verschiedenen Themenbereichen teilzunehmen. Jede Gruppe stellte am Ende bei einer Abschlussveranstaltung ihre Ergebnisse vor großem Publikum vor. Zellen besichtigen im Kripo-Kurs

Einblick in die Arbeit der Polizei erhielt der Kripo-Kurs, der hinter die Kulissen des Polizeipräsidiums Trier gucken durfte, die Zellen besichtigte und die Hundestaffel besuchte. In die Arbeit der Medien tauchten gleich zwei Gruppen ein. Die Grundlagen für die Arbeit bei Hörfunk und Internet vermittelte Thomas Vatheuer, Radio RPR, mit dem Fernsehgeschäft kamen sie beim lokalen Sender Antenne West in Berührung. Die Kinder und Jugendlichen präsentierten in selbst gestalteten Beiträgen ihre Arbeit. In Computerprogrammierung, japanischer Schrift und Kultur, Paddeltraining im Großkanadier sowie im Hallenhockeytraining machten sich weitere Schüler kundig. Nathan Berg brachte die Rhythmen Westafrikas beim Trommelworkshop nach Trier und Beatrice Bergér studierte mit ambitionierten Nachwuchssängern und -schauspielern ein kleines Musiktheaterstück ein. "Diese drei Tage gaben uns Mut und Energie", war das Fazit der Schüler bei der Aufführung. Auch interessierte Eltern konnten sich im Rahmen der Kurse an einem Weiterbildungsseminar für Eltern kluger Kinder (KLIKK) beteiligen, sich austauschen und Erziehungsfragen diskutieren. "Die Dozenten haben mit viel Engagement und Idealismus gearbeitet, und die Schüler entdeckten mit Spaß, Neugier und Einsatz neue Fähigkeiten", sagte Sperber. Die Sommerakademie, die mit Unterstützung des AVG-Freundeskreises in diesem Jahr zum ersten Mal erfolgreich stattfinden konnte, soll auch in den kommenden Jahren immer zu Beginn der Sommerferien eine außerschulische Form des Lernens bieten.

Mehr von Volksfreund