Leserbrief zum Thema Hundekot in Trierweiler

Ihre Meinung : Mehr Mülleimer!

Ortsbild

Zur Berichterstattung über Hundekot im öffentlichen Raum in Trierweiler: Es ist unmöglich, Kotbeutel in die Natur zu werfen, zumal die zum Verrotten ja noch wesentlich länger brauchen als der Hundekot selber. Allerdings möchte ich in diesem Zusammenhang mal darauf hinweisen, dass zumindest im oberen Teil von Trierweiler Mülleimer und Beutelspender Mangelware sind. Wenn man auf einem einstündigen Spaziergang keinen einzigen öffentlichen Mülleimer antrifft, in dem man die Beutel entsorgen kann, darf man sich nicht wundern, wenn manche Menschen so reagieren. Ich denke, hier muss von Dorfseite her auch unterstützt werden und nicht nur einseitig an die Hundebesitzer appeliert werden. Das Gleiche gilt für normalen Müll, der auch oft oben in den Gräben zu finden ist. Mit mehr Mülleimern könnte das Ganze bestimmt verbessert werden.