"Let's hop Down Under"

Für die Fahrt zum Weltjugendtag 2008 nach Australien sind noch Plätze frei. Interessierte junge Leute melden sich beim Bistum.

Trier. (red) Für die Fahrt des Bistums Trier zum Weltjugendtag 2008 nach Sydney sind noch Plätze frei. Wer gemeinsam mit Hunderttausenden von Jugendlichen aus aller Welt den Weltjugendtag erleben und Menschen von überall her kennen lernen will, der sollte sich bis zum 15. September anmelden.Für die Teilnehmer geht es ab dem 1. Juli mit verschiedenen Flügen nach Australien. Zunächst geht es für die Jugendlichen und jungen Erwachsenen in die Diözese Broken Bay, nördlich von Sydney. Dort werden sie - untergebracht bei Familien - die "Tage der Begegnung" verbringen. Anschließend geht es dann für alle nach Sydney, wo der Weltjugendtag mit der Nachtwache und dem Gottesdienst mit Papst Benedikt XVI. seinen Höhepunkt finden wird. Teilnahme kostet 2000 Euro

Wer nach zehn Tagen mit Gottesdiensten, Konzerten und Pilgerwegen noch mehr von Australien sehen will, kann seinen Aufenthalt verlängern und geführte Reisen nach Melbourne, Brisbane oder Cairns buchen.Anmelden können sich Jugendliche und junge Erwachsene ab 18 Jahren, jüngere Teilnehmer ab 16 Jahren können nur in begleiteten Gruppen mitfahren. Die Teilnahme am Weltjugendtag kostet für Personen mit eigenem Einkommen 2 000 Euro, wer kein eigenes Einkommen hat, bekommt einen Zuschuss vom Bistum. Die Reisepakete nach Melbourne, Brisbane oder Cairns sind nicht in diesem Preis enthalten.Informationen zum Weltjugendtag und den Reisebdingungen gibt es beim Arbeitsbereich Jugendpastoral des Bischöflichen Generalvikariats Hinter dem Dom 6, 54290 Trier, per E-Mail an die Adresse jugendpastoral@bgv-trier.de, per Telefon 0651/7105-122 oder im Internet unter der Adresse www.bistum-trier.de

Mehr von Volksfreund