Letzte Führung durch die Sonderausstellung im Stadtmuseum Simeonstift Trier

Führung : Letzte Führung durch die Sonderausstellung im Stadtmuseum Simeonstift Trier

Alle vier Jahre bietet der Ramboux-Kunstpreis der Stadt Trier einen Überblick über das aktuelle Schaffen junger Künstler mit Bezug zur Region. In diesem Jahr wurde die in Bitburg aufgewachsene Malerin Eilike Schlenkhoff mit dem begehrten Preis ausgezeichnet.

Auf zwei Etagen zeigt das Stadtmuseum Simeonstift Trier sowohl die Wettbewerbsausstellung aller nominierten KünstlerInnen als auch die Preisträgerausstellung von Eilike Schlenkhoff. Kuratorin Bärbel Schulte stellt die ausgestellten Werke in einer Führung am Sonntag, 17. Februar, dem letzten Tag der Ausstellung, um 11.30 Uhr vor. Der Eintritt beträgt 6 Euro.