Letzte Spur: Wittlich

WITTLICH. (sos) Kein Lebenszeichen hat die Kripo in der Vermisstensache Frank Hof. Die letzte Spur des Mannes, der als Callboy arbeitete, fand sich in Wittlich, wo er seinen Wagen auf dem Rommelsbach-Parkplatz abstellte und seither verschwunden ist.

Der weiße BMW, Typ 316, Baujahr 1986, mit dem Kennzeichen MTK-TT 68 stand auf dem Rommelsbachparkplatz stadtauswärts zum Stadtpark hin. Dort ist er am Samstag, 13. März, 21.30 Uhr, gefunden worden: Der Wagen ist die letzte Spur, die die Kriminalpolizei von dem 36-jährigen Frank Hof hat. Der Mann aus Hofheim im Taunus (Hessen) wird bereits seit Donnerstag, 29. Januar, vermisst. An diesem Tag telefonierte er noch mit seiner Mutter, seither ist er verschwunden. Die Kripo aus Hofheim, die den Fall bearbeitet, sagt auf TV- Nachfrage, dass noch jemand aus dem Raum Trier ermittelt werden konnte, der mit Frank Hof telefoniert haben will. Kriminaloberkommissar Peter Koch erklärt: "Sein Schicksal ist ungewiss. Wir haben keine Spur, nichts. Aus der Erfahrung scheint es so zu sein, dass er Opfer einer Straftat geworden ist. Wir glauben, dass er selbst in Wittlich war. Das Auto ist ordnungsgemäß abgestellt und abgeschlossen worden. Dort konnten keine auffälligen Spuren entdeckt werden." Auch habe der Vermisste im Wagen Dinge zurück gelassen, die ein Fremder normalerweise mit genommen hätte. In der bereits vor einem Monat veröffentlichten Vermisstenmeldung hieß es zu Frank Hof, der als Callboy überwiegend für männliche Kunden arbeitete: "Herr Hof hatte nach bisher nicht bestätigten Aussagen geschäftliche Kontakte in den Raum Trier und wollte dort in der ersten Februarwoche auch einen Termin wahrnehmen. Kontaktpersonen und dementsprechende Örtlichkeiten sind nicht bekannt geworden." Der 36-Jährige wird beschrieben als 1,70 bis 1,75 Meter groß, normale Statur, kurze dunkelbraune Haare. Die Polizei interessiert, wer ihn oder seinen weißen BMW nach dem 29. Januar gesehen hat, oder Angaben in Verbindung mit dem Parkplatz Rommelsbach machen kann. Hinweise an die Kriminalpolizeiinspektion Hofheim, SG 11, Telefon 06192/20790 oder Kripo Wittlich, 06571/95000.

Mehr von Volksfreund