1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Liturgisches Institut: Akademie in Trier

Liturgisches Institut: Akademie in Trier

Die Sommerakademie des Deutschen Liturgischen Instituts ist vom 25. bis 29. Juli in Trier. Sie steht unter dem Thema "Liturgie und Sprache — Zwischen Lob Gottes und Ausdruck des Lebens".

Nach Meinung von Artur Waibel, langjähriger Leiter des bundesweiten Kursangebots "Liturgie im Fernkurs" und Mitarbeiter am Deutschen Liturgischen Institut in Trier, gehört das gesprochene Wort neben den liturgischen Handlungen zu den wichtigsten Bestandteilen des christlichen Gottesdienstes. Wichtig sei, dass die Texte im Gottesdienst frei formuliert werden könnten und zielgruppengerecht seien. "Alles, was gesprochen wird, muss verständlich gesprochen werden", sagt Waibel. Das setze Sprecherziehung und Vortragsschulung voraus. redAnmeldungen zu der Sommerakademie sind noch möglich unter E-Mail: fussangel@liturgie.de oder Telefon 0651/ 94808-23.