Lizzy die kleine Winterhexe in Trier

Für Kinder : Lizzy, die kleine Winterhexe

Missmutig überseine langweiligen Hilfsjobs, versucht Wintertroll Kasimir auf der Schneehöhe endlich selbst einmal Schnee zu zaubern und erschafft damitungewollt eine mehr alsquirlige Winterhexe.

Die wuselige Lizzy bringt sogleich nicht
nur das Gleichgewicht auf der Schneehöhe und im Sonnental ordentlich durcheinander, nein noch schlimmer,
sie gerät in die Fänge des bösen
Wetterweibs Gertrude, das sie
für ihre perfiden Pläne nutzen will,
um die Welt in ein ewiges Grau
zu stürzen und alle Jahreszeiten, Farben und wärmenden Sonnenstrahlen endgültig abzuschaffen. Lizzy, die kleine Winterhexe,
von Christina Stenger wird am Sonntag, 19. Januar, 11 Uhr (Premiere), im Pfarrzentrum St. Valerius, Clara-Viebig-Straße 17, Trier-Feyen, aufgeführt.

Weitere Termine sind: Sonntag, 26. Januar; Sonntag, 2. Februar; Sonntag, 9. Februar. Die Aufführungen sind jeweils um 14 Uhr und um 16.30 Uhr.

Die Karten sind im Blumenpavillon Neis, Castelnauplatz 6, in Trier-Feyen und
bei Schreibwaren Vogtel, Rotbachstraße 28, in Trier-Heiligkreuz oder per E-
Mail unter tvtrier-feyen@gmx.de
erhältlich.