LKW fährt sich fest - Straße vier Stunden gesperrt

LKW fährt sich fest - Straße vier Stunden gesperrt

Weil ein Sattelzug mit Auflieger in einer Haarnadelkurve steckengeblieben ist, musste die K 7 von Udelfangen nach Wintersdorf am Montag ab etwa 18 Uhr mehr als vier Stunden lang voll gesperrt werden. Erst gegen 22 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

Trierweiler/Ralingen. Mehr als vier Stunden lang musste die Kreisstraße 7 von Udelfangen nach Wintersdorf am Montag ab etwa 18 Uhr voll gesperrt werden. Laut Polizeiinspektion Trier ist ein Sattelzug mit Auflieger in einer Haarnadelkurve steckengeblieben.
Wegen der Steigung in der Kurve setzte das Heck des Sattelaufliegers auf der Fahrbahn auf, so dass der LKW nicht mehr weiterfahren konnte.
Der Sattelzug musste mit dem Kran einer Spezialfirma geborgen werden. Erst gegen 22 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.
Ein Verbot für den Schwerlastverkehr besteht auf der serpentinenartigen K 7 nicht. red

Mehr von Volksfreund