Lokalredaktion im Gespräch: Wir erklären Hintergründe unserer Arbeit

Lokalredaktion im Gespräch: Wir erklären Hintergründe unserer Arbeit

Die Lokalredaktion Trier stellt sich künftig einmal in der Woche vor: Wer sind wir? Wie arbeiten wir? Was bewegt uns zu unseren Entscheidungen? Auch Leserfragen dazu werden gerne beantwortet oder diskutiert.


Liebe Leserinnen, liebe Leser!
Mit dem heutigen Samstag führen wir eine neue Rubrik ein: "Lokalredaktion im Gespräch". Jeden Samstag wollen wir Ihnen Hintergründe aus der Arbeit der Lokalredaktion Trier vorstellen sowie die Menschen, die für Sie den Lokalteil produzieren. Wie suchen wir unsere Themen? Wie gewichten wir sie? Wann schicken wir Reporter raus? Wer ist für welche Orte zuständig? Diese und viele weitere Fragen wollen wir einmal in der Woche beantworten. Gerne können Sie sich mit eigenen Fragen beteiligen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an trier@volksfreund.de oder rufen Sie uns montags bis freitags an unter 0651/1459990. Oder hinterlassen Sie uns eine Anfrage auf unserer Facebookseite www.facebook.com/volksfreundtrier

Zum Start sei zunächst einmal erklärt, welche Ausgaben überhaupt von der Lokalredaktion Trier hergestellt werden. Insgesamt hat der Volksfreund zwölf unterschiedliche Lokalteile im ehemaligen Regierungsbezirk Trier. Fünf davon, die etwa die Hälfte der TV-Auflage darstellen, werden von der Lokalredaktion Trier produziert: Die Trierer Zeitung für die Stadt Trier, die Ausgabe Trierer Land für die Verbandsgemeinden (VG) Trier-Land, Trier-Ruwer und Schweich an der römischen Weinstraße, die Ausgabe Konz für Stadt und VG Konz, die Ausgabe Saarburg für Stadt und VG Saarburg sowie die Hochwald-Ausgabe für die Verbandsgemeinden Hermeskeil und Kell am See.Und wo finden Sie unsere Redakteure? Dazu mehr am nächsten Samstag!

Mehr von Volksfreund