1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Lokführer einer Regionalbahn bedroht

Lokführer einer Regionalbahn bedroht

Ein 55 Jahre alter Deutscher hat am Samstag den Lokführer einer Regionalbahn beim Zughalt in Pfalzel beleidigt und bedroht. Deshalb schloss der Bahnmitarbeiter den Reisenden von der Weiterfahrt mit dem Zug aus, der wegen des Vorfalls erst 27 Minuten später weiterfahren konnte.

Die Bundespolizei Trier hat die Ermittlungen aufgenommen. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann stark alkoholisiert war. Die Videoaufzeichnung aus dem Zug wird derzeit noch ausgewertet. redWeitere Polizeimeldungen finden Sie im Internet auf volksfreund.de/blaulicht