Männergesangverein wählt neuen Vorstand

Männergesangverein wählt neuen Vorstand

Hans-Werner Steffens folgt auf Werner Götz.

Trier-Euren (red) In der gut besuchten Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Trier-Euren haben die Mitglieder einen neuen Vorstand gewählt. Der langjährige erste Vorsitzende Werner Götz stellte sein Amt nach 41 Jahren in unterschiedlichen Vorstandsfunktionen zur Verfügung. Als Nachfolger wurde Hans-Werner Steffens gewählt.
In Zusammenarbeit mit dem Ehrendirigenten, Chordirektor Manfred Neimann, hat der Männerchor für die neue Saison das musikalische Programm gut gefüllt und die gemeinsamen Ziele konkretisiert.
Im Tätigkeitsbericht wurden die zahlreichen Chorauftritte und das vielfältige soziale Engagement des Chores dargestellt. Deutlich wurde auch die Tatsache, dass sich die Nachwuchssuche schwierig gestaltet. Die wissenschaftlich bewiesene gesundheitsfördernde Wirkung des Chorgesangs und vor allem der Spaß und die Lebensfreude, die sich in und aus einer Chorgemeinschaft ergeben, sollen in den anstehenden Konzerten, Auftritten und Aktionen des MGV Trier-Euren daher noch deutlicher präsentiert werden.
Der neue Vorsitzende unterstrich diese positiven Werte in seiner ersten Ansprache an die Mitglieder. "In der immer mehr zunehmenden digitalen Welt ist es wichtig, den Menschen bewährte und ursprüngliche Kommunikationsangebote zu machen. Der Gesang ist hierzu ein hervorragendes Medium", appellierte Hans-Werner Steffens in seinem Schlusswort.
Der nächste größere Auftritt des MGV erfolgt bei der Sonntagsmatinee der Chöre am 28. Mai im Trierer Brunnenhof (11 bis 13 Uhr).

Mehr von Volksfreund