| 21:07 Uhr

Malu Dreyer will Grimm beerben

TRIER. (red) Sozialministerin Malu Dreyer ist bereit, für den Vorsitz und damit für die Nachfolge von Landtagspräsident Christoph Grimm als Vorsitzende der SPD Trier zu kandidieren. Grimm, der Malu Dreyer vorgeschlagen hatte, geht davon aus, dass sie die "denkbar breiteste Zustimmung" auf dem Parteitag am 15. Januar 2005 erfahren wird.

Die bisherigen Stellvertreter Begoña Hermann, und Christian Z. Schmitz, die erneut kandidieren, sicherten Malu Dreyer ihre Unterstützung zu. Die Bedeutung des Parteitages wird nach den Worten Grimms durch die Anwesenheit des SPD-Landesvorsitzenden, Ministerpräsident Kurt Beck, unterstrichen.