1. Region
  2. Trier & Trierer Land

"Man sollte alles mit Freude machen"

"Man sollte alles mit Freude machen"

Bürgermeisterin Angelika Birk und Olewigs Ortsvorsteherin Petra Block haben Katharina Jakobs zu ihrem 100. Geburtstag gratuliert. Im Gespräch mit dem TV verrät die Jubilarin unter anderem ihr Erfolgsrezept für ein langes Leben.

Trier. Katharina Jakobs freut sich über den Besuch zu ihrem 100. Geburtstag und erzählt mit wachem Geist über ihre Vergangenheit. Die noch im Kaiserreich Geborene erfreut sich für ihr Alter bester Gesundheit. Mit weit über 90 Jahren hat sie noch am Seniorentanzen teilgenommen.
Bei Schnittchen und Sekt berichtet sie auch von der Nachkriegszeit, die für die meisten Menschen von Entbehrungen gezeichnet war. "Man war dennoch sehr zufrieden", sagte die ehemalige Landwirtin. Durch den bäuerlichen Betrieb konnten sie und ihr Mann, den sie 1947 heiratete, selbstversorgend über die Runden kommen.
Katharina Jakobs erzählt von der Arbeit in ihren Weinbergen, die sich auf dem heutigen Gebiet der Trierer Universität befanden. Als die Stadt die Grundstücke abkaufte, zog das Paar nach Olewig, wo Katharina Jakobs noch heute lebt.
Bei der Frage nach besonders schönen Erinnerungen nennt sie sofort die ihrer Jugendzeit. "Ich war schon immer ein geselliger Mensch", sagt die 100-Jährige, die auch heute noch viel mit ihren Kindern, Enkeln und sogar Urenkeln in Kontakt steht.
Ihre Enkelin Miriam Jakobs (23) erzählt stolz: "Sie kann sogar Selfies machen." Selfies sind selbst aufgenommene Porträtbilder. Außerdem habe sie auf Reisen schon per Videotelefonie mit ihrer Großmutter über den Tabletcomputer kommuniziert. Selbst verreist ist Katharina Jakobs auch noch bis weit ins hohe Alter. Gemeinsam mit ihrer Tochter Mechthild Müller (67) verbrachte sie mit über 80 Jahren noch häufig den Urlaub auf Mallorca. Aktiv war sie auch bis vor einigen Jahren noch bei der Gartenarbeit, bis der Rücken nicht mehr alles mitmachte. Geistig ist die Jubilarin jedoch noch topfit. Nach der Gratulation freut sie sich auf ein Geburtstagsessen mit ihrer Familie.Extra

Die Gründe für ein langes Leben sieht Katharina Jakobs in ihrer gesunden Lebensweise. Sie habe nie geraucht, wenig Alkohol getrunken und sich draußen bei der Arbeit viel bewegt. Auch genetisch scheint ihr das hohe Alter mit in die Wiege gelegt worden zu sein. Von ihren sechs Geschwistern erreichten noch zwei weitere die 100 Jahre. Katharina Jakobs resümiert ihr Leben mit den Worten: "Man soll immer alles mit Freude machen und immer positiv sein." jow