1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Mann greift Polizist und Sanitäter an

Mann greift Polizist und Sanitäter an

Die Polizei hat am Freitagnachmittag einen betrunkenen 42-Jährigen am Trierer Bahnhof aufgegriffen. Auf der Fahrt ins Krankenhaus hat der Mann einen Polizisten und den Sanitäter mit einem Messer angegriffen.

Die Bundespolizei hatte den Mann in hilfloser Lage am Hauptbahnhof gefunden. Er war stark alkoholisiert. Bahnreisende hatten bereits einen Rettungswagen angefordert. Es bestand der Verdacht, dass der Mann sich durch einen Sturz aus dem Zug eine Kopfverletzung zugezogen haben könnte. Der Verletzte wurde im Rettungswagen in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Auf der Fahrt hat er plötzlich den begleitenden Polizisten und den Sanitäter mit einem Messer angegriffen. Er konnte entwaffnet werden, ohne dass jemand verletzt wurde. Gegen den 42-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. redvolksfreund.de/blaulicht