1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Mann knallt gegen Leitplanke und verletzt in Klinik gebracht

Mann knallt gegen Leitplanke und verletzt in Klinik gebracht

Ein Autofahrer ist am Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße 53 gegen die Leitplanke gefahren und verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 5.45 Uhr in Höhe von Trier-Biewer.


Wie die Polizei berichtete, fuhr der Autofahrer auf der Bundesstraße 53 von Schweich kommend in Richtung Trier, als er aus noch ungeklärter Ursache auf gerader Strecke von der Straße abkam. Er schlug einmal nach links und nach rechts in die Leitplanke ein.
Dabei drehte sich sein Wagen in die entgegengesetzte Richtung. Der Mann wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.
Am Auto entstand nach Angaben der Polizei Schweich Totalschaden.
Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Schweich sowie die Berufsfeuerwehr Trier. red