| 20:41 Uhr

Mann soll Zehnjährige begrapscht haben

Trier. Nachdem ein Mädchen am Sonntagnachmittag, 10. April, auf der Rutsche des Trierer Hallenbades unsittlich von einem ihr unbekannten Mann berührt wurde, fragt die Polizei, ob es weitere Betroffene gibt. Nach bisherigen Ermittlungen war die Zehnjährige gemeinsam mit einer Freundin im Schwimmbad und benutzte die Rutschbahn.

Gegen 16 Uhr habe sich dann ein junger Mann plötzlich neben sie gesetzt und sei neben ihr die Rutschbahn hinuntergerutscht. Währenddessen habe er sie unsittlich berührt.Die Täterbeschreibung: Der Unbekannte soll etwa 18 Jahre alt und schlank gewesen sein. Er hatte einen dunkleren Teint, kurze dunkelbraune Haare und dunkle Augen. Der Mann trug einen leichten Oberlippenbart und dreiviertellange Badeshorts. Er sprach in einer für die Zehnjährige fremden Sprache (weder Deutsch noch Englisch). redDie Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt, ob es weitere Betroffene gibt, denen Ähnliches widerfahren ist. Sie werden gebeten, sich bei der Kripo in Trier zu melden, Telefon: 0651/9779-2223 bzw. -2290. Weitere Polizeimeldungen untervolksfreund.de/blaulicht