Mann stürzt durch Holzdecke

Bei Ausbauarbeiten im Dachgeschoss seines Hauses ist am Freitagabend in Trier ein Mann verletzt worden.

Wie die Berufsfeuerwehr mitteilte, hatte der Mann bei Arbeiten im Dachgeschoss seines Hauses danebengetreten und war durch ein Loch in der Holzdecke etwa zweieinhalb Meter tief gestürzt. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Über die Schwere der Verletzungen konnte die Feuerwehr noch keine Angaben machen.