Gesellschaft: Mario Adorf besucht Trier (Video)

Gesellschaft : Mario Adorf besucht Trier (Video)

Mario Adorf in Trier

(red) Schauspieler Mario ­Adorf (links) hat gestern Trier besucht und sich zur Freude von Oberbürgermeister Wolfram Leibe ins Goldene Buch der Stadt eingetragen. Der 87-Jährige, der bei seiner Mutter in Mayen in der Eifel aufwuchs, gilt als einer der profiliertesten deutschen Darsteller.

Maria Adorf wurde von Oberbürgermeister Wolfram Leibe empfangen und trug sich ins Gästebuch der Stadt ein. Foto: Friedemann Vetter. Foto: Friedemann Vetter

Ursprünglich wollte Adorf am 5. Mai zur Eröffnung der Karl-Marx-Ausstellung kommen. Er spielt in einer ZDF-Doku den alten Karl Marx.