1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Markt der Künste in der Europäischen Kunstakademie

Markt der Künste in der Europäischen Kunstakademie

Trier (red) Zum Markt der Künste lädt der Förderkreis der Europäischen Kunstakademie für Sonntag, 19. November, von 11.30 Uhr bis 17 Uhr, in die Kunsthalle der Europäischen Kunstakademie Trier, Aachener Straße 63, ein. 66 Künstler beteiligen sich in diesem Jahr, wobei 22 Künstler erstmals teilnehmen.


Ein Novum ist auch, dass zehn Studierende des Kunststudiums an der Europäischen Kunstakademie erstmals ihre Objekte ausstellen. Die Teilnehmer aus Trier und der Großregion bieten Werke aus den Bereichen der Malerei, Grafik, Bildhauerei, Aktionskunst und Fotografie an. Der "Markte der Künste" ist ein Forum für die Begegnung Kunstinteressierter mit Künstlern. Es besteht die Möglichkeit, Kunst zu kaufen.
Der Erlös aus der Standgebühr geht an den Förderkreis, der die Europäische Kunstakademie sowie deren Jugendkunstschule unterstützt. An dem eigenen Stand des Förderkreises können sich Interessierte über die Arbeit des Förderkreises und die Europäische Akademie informieren.
Die Veranstaltung wird in diesem Jahr erstmalig musikalisch untermalt von dem Gitarristen Ralf Brauner, Guitar & Vocals, Blues & Ballads.