Markt der Künste lockt Interessierte in die Akademie

Markt der Künste lockt Interessierte in die Akademie

Der Förderkreis der Europäischen Kunstakademie bietet in der Kunsthalle am Sonntag, 17. November, von 11.30 bis 17 Uhr den Markt der Künste an. Die Veranstaltung hat sich in den vergangenen Jahren mit teilweise mehr als 1000 Besuchern zu einem kulturellen Ereignis etabliert.


Der Förderkreis bietet mit dem Markt Künstlern die Möglichkeit, ihre Werke in der Akademie zum Kauf anzubieten.
Zugelassen zum Markt der Künste sind professionelle und semiprofessionelle Künstler aus der Großregion und Studierende, die Werke in den Bereichen Malerei, Zeichnung, Fotografie, dreidimensionale Kunst oder anderen Techniken fertigen. Ausgenommen ist lediglich angewandte Kunst. red