Markus-Passion in der Konstantinbasilika

Trier Die Markus-Passion von Johannn Sebastin Bach in der rekonstruierten Fassung von Ton Koopman erklingt am Samstag, 26. März, um 17 Uhr in der Konstantinbasilika. Es musizieren der Trierer Bachchor, der Mädchenchor am Trierer Dom, das Barockorchester L´arpa festante München sowie namhafte Solisten (Siri Thornhill-Sopran, Schirin Partowi-Alt, Jan Kobow-Tenor, Julian Redlin-Bass, Klaus Mertens-Bass) unter der Leitung von Kantor Martin Bambauer.

red

Karten gibt es in denTV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich